Mikrotechniker*in (Mikromechanik)

Berufsbeschreibung

Mikromechanik ist ein Teilbereich der Mikrotechnik. Dabei handelt es sich um Mechanik, die an und mit kleinsten Bauteilen arbeitet. Mikromechaniker*innen erforschen, entwickeln, konstruieren mikromechanische bzw. mikroelektromechanische Systeme, sogenannte "MEMS" (= Micro-Electro-Mechanical-Systems) und wenden diese an. Eine Erweiterung dieser Systeme mit optischen Komponenten bzw. Funktionen sind "MOEMS" (= Micro-Opto-Electro-Mechanical-Systems). Anwendungsbereiche mikroelektromechanischer Systeme sind die Sicherheitstechnik, Messtechnik, Robotertechnik, CIM-Maschinen, Medizintechnik, Computertechnik usw.

Mehr Information finden Sie beim Beruf:

Mikrotechniker*in / Mikrosystemtechniker*in